Reaktionen

„Ich habe in den letzten Jahren
viele Autorenlesungen organi-
siert, aber keine war von Anfang
an so professionell und herzlich,
wie Ihre." 
weiterlesen...


Gruselige Spiele

Hallo liebe Fans!

Kennt Ihr schon das knifflige Huxli-Puzzle? Hier könnt Ihr es spielen.

zum Huxli-Puzzli!

Oder wie wäre es mit Huxlis gruseliger Geisterbahn, die man prima an einer Geburtstagsparty spielen kann.

Huxlis gruselige Geisterbahn

Was Ihr dazu braucht:

  • ein großes Zimmer, das man dunkel machen kann, also mit Rolläden vor den Fenstern
  • viele Stühle, Tische, Hocker - alles worunter man durchkriechen kann
  • eine Menge Decken oder Tischtücher
  • Sachen zum Krach machen: Kochtöpfe und Kochlöffel, Rasseln, Trillerpfeifen,
  • Dinge für den Boden: Wollfäden, Alufolie, zerknülltes Zeitungspapier und was Euch noch einfällt
  • Außerdem: Taschenlampen, freiwillige Helfer (Mama oder Papa!), vielleicht noch etwas gespenstische Musik

Und so gehts:

  • Ihr verteilt im Zimmer die Stühle, Tisch und Hocker so hintereinander, dass ein Gang entsteht, den man durchkriechen kann. Den "Eingang" gleich an der Tür. Nehmt nicht so niedrige Stühle, da man sich sonst leicht den Kopf stoßen kann
  • Nun legt Ihr Alufolie, Zeitungspapier und andere Sachen auf den Boden des Gangs. Je mehr unterschiedliche Dinge, um so besser. Dann klebt Ihr mit Tesafolie Wollfäden an die Unterseite der Stühle, so dass sie bis fast auf den Boden reichen
  • Jetzt kommen die Decken und Tücher zum Einsatz: so über die Möbel verteilen, das der Gang völlig bedeckt ist. Nur den Eingang lasst Ihr frei. Jetzt ist die Geisterbahn schon fertig. Es fehlen noch die Geister:
  • Ihr und die freiwilligen Helfer verteilt Euch an den Seiten der Geisterbahn und nehmt Euch die Krachmacher und Taschenlampen zur Hand
  • Einer macht die Rolläden zu und das Licht aus. Dann wird der erste Gast zur Geisterbahn gerufen.
  • Bitte fragt Eure Gäste, vor allem wenn es jüngere sind, ob sie leicht Angst bekommen. Die sollten vielleicht nicht mitmachen oder man lässt irgendwo im Raum ein kleines Licht brennen.

Und los geht die Geisterbahn:

  • Der Geisterbahn-Besucher kriecht in den dunklen Gang hinein.
  • Sobald er an der Stelle ist, an der Ihr außen sitzt, fang Ihr an, Krach zu machen und wie Gespenster zu heulen oder mit der Taschenlampe zu blinken. Eurem Gast wird es sicher schön gruselig werden!
  • Ganz unerschrockenen kann man noch unter der Decke durch an den Füßen kitzeln
  • Wenn der Gast zum Schluss aus der Geisterbahn herauskriecht, bekommt er von Euch eine süße Belohnung!

Und ganz zum Schluss seid Ihr dran! Alle Eure Gäste dürfen sich rund um die Geisterbahn setzen und Ihr müsst selbst hindurch.

Viel Spaß wünscht Euch Euer Huxlifuxli!